Das Lycée des métiers Georges-Frêche in Montpellier bietet nur einige Kilometer vom Meer und von den Universitäten entfernt all jenen, welche eine Ausbildung in den Bereichen Gastronomie, Bäckerei, Konditorei, Hotellerie und Tourismus erhalten möchten, eine Vielzahl von Elite-Bildungsmöglichkeiten und modernsten Ausstattungen.
Als Einrichtung für lebenslanges Lernen stellt es einen anspruchsvollen pädagogischen Rahmen für Auszubildende des ersten Bildungsweges, Lehrlinge und Erwachsene in der Weiterbildung bereit, indem es sie in seinen Restaurants, seinem Übungshotel, seiner Boutique sowie in all seinen den Kunden zugänglichen Räumlichkeiten der auβergewöhnlichen Architektur in direkten Kontakt mit der beruflichen Realität bringt.
Der erste internationale Campus der Berufe und Qualifikationen, welcher alle Hotelfachschulen der Akademie vereint, ist dazu bestimmt, enge Beziehungen zu Europa und der Welt zu knüpfen und innovative Projekte im Zusammenhang mit der Hochschulbildung und Recherche zu entwickeln.
Ein diesen ehrgeizigen Zielen verpflichtetes Personal ist im Einsatz, um in Kooperation mit den Unternehmen in diesem Sektor jeden Auszubildenden auf den Erhalt eines anerkannten Abschlusses vorzubereiten bzw. um ihm nicht nur die erforderlichen beruflichen Kompetenzen, sondern auch die Werte der Gastfreundschaft zu vermitteln, die der Stolz der Schule der Republik sind.
Wir freuen uns darauf, Sie willkommen zu heiβen.
Die Schulleiterin

  Lycée des métiers de la gastronomie, de l'hôtellerie et des tourismes Georges-Frêche - 401, rue le Titien CS 94010 , 34960 Montpellier Cedex 2, France

Par tél : 04 67 13 05 05  -  Par courriel : lyceehotelier.georgesfreche@ac-montpellier.fr 

logo-occitanie-70.png
logo_ent_occitanie1.jpg